GROßMEISTER KWON, JAE-HWA

"Wir lernen Tae Kwon Do, um unseren Körper und unseren Geist zu schulen. 

Um stärker in der Liebe zu unserem Land und in der Liebe zur Gerechtigkeit und Recht zu werden.
Wir müssen den Menschen nicht beweisen wie stark wir sind - unser Ziel ist es immer noch stärker zu werden.
Und wenn wir stark werden, sollten wir bescheiden leben und unsere Macht darauf verwenden, den Schwachen zu helfen.
Um Meister der Gerechtigkeit zu werden, muss unser Geist unbesiegbar sein und das sollten wir nie vergessen..."

 

Tae Kwon Do Legende Kwon, Jae-Hwa... 

 

Sein Weg:

1965 brach eine Delegation höchster Danträger von Korea auf um Tae Kwon Do in der ganzen Welt zu verbreiten. Großmeister Kwon, Jae-Hwa war dabei als im Oktober 1965 zum ersten Mal in Deutschland dieses Kampfkunst vorführt wurde. Seit dem hat Kwon, Jae-Hwa in ganz Deutschland, Europa und in den USA Tae-Kwon-Do Kampfschulen gegründet. Es gibt mittlerweile mehr als 300 Schulen die nach seinen Prinzipien lehren.

Sein Lebenswerk hat er mit seinem 50 jährigen Jubiläum im Oktober 2015 mit seiner letzten großen Deutschland Tour beendet.
Seinen Meisterschülern hat er die Aufgabe übertragen, Tae-Kwon-Do weiter zu entwickeln und zu verbreiten und fortan den Geist zu bewahren.
Alle Schulen sind bislang unabhängig von ITF, DTU und WTF. Dieses kann sich jedoch mit der Zeit verändert haben. 

Jede Kraft
ist eine
besondere
Kraft
info@hyeonsil.de
0821 209 41 669

MELDUNGEN

TERMINE